Steffen Hoppe

"Manche Menschen spüren den Regen. Andere werden nur nass. " Bob Marley

Für sein neues Projekt  Asien-Monsunzauber, setzte sich der Fotojournalist Steffen Hoppe in Kambodscha, Thailand, Myanmar, Indien und Nepal dem launischen Südwest-Monsun aus. Dabei steht die Schönheit der Regenzeit im Mittelpunkt: Die von Moos und Flechten überzogenen Tempel von Angkor, das wechselnde Spiel des Lichts über der Andamanensee, die innige Beziehung Indiens zum Regen und der legendäre Monsunschatten im nepalesischen Himalaya.  Was macht es schon aus, wenn bei all der betörenden Schönheit plötzlich Schimmelpilze auf einem Objektiv erblühen?

Die weiteren Bildreportagen:
• Slow down in Africa - die letzte Reise des Dr.Livingstone. Mit dem Fahrrad durch Tansania, Simbabwe und Sambia.

• Alpen – Bergfieber. Traumtouren und urwüchsiges Brauchtum in Tirol, Südtirol und dem Wallis

• Magische Orte Südostasien. Feuerberge in Indonesien, die Wunderwälder Malaysias, „spritzige“ Feste in Thailand und die Magie Kambodschas.

• Im Herzen des Orients – auf den Spuren Alexanders des Großen. Eine historische, packende und bewegende  Fotoexpedition durch die Türkei, Syrien, Ägypten, den Iran, Usbekistan, Pakistan und Indien

Neben den Vorträgen leitet Steffen Hoppe Fotoreisen und Fotokurse. Seine Bilder erscheinen in renommierten Magazinen und erreichten das Finale des Travel Photographer of the Year.

Er präsentiert seine Vorträge mit Wings Platinum und einem Canon WUX450.

www.steffen-hoppe.de