Joe Pichler

Joe Pichler

Im Sommer 2010 führte Ihn sein neuestes Abenteuer quer durch Asien, bis nach Kamtschatka. Eine Route die selbst für den erfahrenen Reisenden eine besondere Herausforderung darstellte.
Unterwegs wird er mit den extremsten klimatischen Bedingungen konfrontiert. Vom eisigkalten, vergletscherten Gipfel des Elbrus im Kaukasus sind es nur wenige Tage bis zu den Sanddünen der glühend heißen Karakum Wüste Turkmenistans. Entlang der legendären Seidenstraße führt die Reise nach Tadschikistan. Am Pamir Highway werden an der Grenze zu Afghanistan 4.500 m hohe Pässe überquert und in der Mongolei teilt er sein Lager mit Nomaden. Die größte Herausforderung wartet aber am Ende der Reise. Die legendäre ,,Knochenstraße‘‘ von Jakutsk nach Magadan. Sie wurde einst von Strafgefangenen erbaut und ist bis heute die einzige Verbindung in den äußersten Nordosten Sibiriens. Der Besuch der Halbinsel Kamtschatka, mit seinen aktiven Vulkanen und riesigen Braunbären ist dann der Abschluss einer faszinierenden Reise.

In seiner neuesten Film- und Diashow Trans-Asien, präsentiert Joe Pichler live und spannend, seine abenteuerliche Motorradreise quer durch den größten Kontinent der Erde, bis ans Ende der Welt.
weitere Infos und aktuelle Termine unter:

www.josef-pichler.at

Joe Pichler erkannte als einer der Ersten das Potential der digitalen Projektion. Er stellte bereits 2003 seine Vorträge von klassischen Diaprojektoren auf Beamer um. Mit dem JVC-SX21 überzeugte er schon damals mit den neuen Möglichkeiten moderner HDAV Shows. Aktuell erstellt er seine HDAV Shows mit Wings Platinum und projiziert diese brillant mit einem 6000 ANSI Lumen lichtstarken Canon XEED WUX6000.